Vita

Jörg Zwicker, geboren 1969 in Judenburg, studierte Violoncello bei Hildgund Posch an der Musikhochschule Graz sowie Viola da gamba bei José Vazquez an der Musikhochschule Wien. Nach dem Konzertfachdiplom führten ihn Spezialstudien für Barockcello und Aufführungspraxis an die Schola Cantorum Basiliensis (Christophe Coin) sowie das Koninklijk Konservatorium Den Haag (Japan der Linden, Sigiswald und Bart Kuijken).
Als Privatschüler Nikolaus Harnoncourts gründete er im Alter von 16 Jahren sein erstes Ensemble für Alte Musik, die Musica Antiqua Graz, aus welcher 1992 die Capella Leopoldina hervorging.
Als Cellist und Dirigent konzertierte er mit verschiedenen Ensembles (Capella Leopoldina, Saitsiing, ensemble amarena, L' Orfeo Barockorchester, Wiener Akademie, u.a.) in ganz Europa, den USA, der ehem. Sowjetunion und Indien. Über 40 CD - Einspielungen dokumentieren seine Tätigkeiten.

Seit 1995 unterrichtet Jörg Zwicker an der Kunstuniversität Graz (Violoncello, Barockcello, Kammermusik, Didaktik, Ensembleleitung) und an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien (Barockcello, Barockorchester). Er ist künstlerischer Leiter der Musikfabrik Edelhof und gibt Meisterkurse in ganz Europa.

Jörg Zwicker ist staatlich geprüfter Bergführer, diplomierter und eingetragener Mediator nach Zivilrechts-Mediationsgesetz sowie Zertifizierter Trainer, diplomierter Mentaltrainer und diplomierter Sport-Mentaltrainer.

Seine Erfahrungen aus 30 Jahren Bühne, Extremsport und fundierten Ausbildungen gibt er nun in Seminaren weiter.
Die Themenschwerpunkte seiner Vorträge, Workshops und Seminare umfassen dementsprechend die Bereiche Konfliktmanagement und Mediation, Kommunikation, Präsentation & Moderation sowie Mentales Training, v.a. für all jene, die auf der Bühne stehen.

Tabellarischer Lebenslauf
Mediator
Musiker


zurück